Willkommen zu meinem "Fadenbilder-Tutorial" Excalibur3

Um ein Fadenbild mit PI zu erstellen müsst ihr als Erstes die "Punktvorlage" erstellen. Dan folgt das zeichnen der "Linien"(Fäden).

Es gibt verschiedene Grundformen, aus dem man ein Fadenbild erstellen kann. Von einem Kreis,Dreiecke in verschiedenen Formen bis hin zum Quadrat. Diese "Fadengebilde" sind dann, als Objekt gespeicchert, beliebig mit einander kombinierbar - z.B. zu einem Stern. Eine Vorraussetzung bleibt immer: Es müssen sich auf den jeweiligen Seiten immer die gleiche Anzahl von Punkten befinden, sowie deren Abstände auf einer jeweiligen Seite.

bar02_dot1x1_blue.gif

"Punktvorlage"

Am besten arbeitet man mit dem Lineal (Ansicht/Lineal). Einstellung/Pinsel/1pix/Trans.0 /  Vign.0 !

1. Punkt:

2. Punkt:

Dann in der wagerechten 6 Punkte im Abstand von 10pix zeichnen. Senkrecht genau so . . .

bar02_dot1x1_blue.gif

 

    . . . das sieht dann wie auf dem linken Bild aus. Ein pix vor dem ersten Punkt die sechs Punkte per Rechteckmakierung (siehe linkes Bild) makieren und kopieren. dann als "Einfügen als Objek" einfügen und >> Punkt eins des Objektes über Punkt sechs der ersten sechs Punkte verschieben und einbinden<< so ehaltet ihr 10 korrekte Punkte. Zweites Bild.

    Jetzt wieder einen Puknt zufügen (11/21) und das ganze wiederholen, bis die gewünschte Anzahl erreicht ist. In meinem Fall, jewiels 40 Punkte auf allen vier Seiten - wichtig sind die acht Eckpunkte, die 40-Puktelinie braucht ihr blos ein mal und diese durch kopieren und drehen an die gewünschte Position bringen . . .

bar02_dot1x1_blue.gif

    . . . das sieht dann so aus wie auf dem Bild links.

    "Linien"(Fäden): Einstellung/Pinsel/1pix/trans.0/Vign.1/Option-gerade Linie/ Modus-Malen als Objekt. Vignette1 ist wichtig, sonst zackt die linie(wie die zweite der ersten Seite).

    So, nun zeichnet man die Linie von Punkt zu Punkt. Seite1/P1 > zu Seite2/P1 > zu Seite3/P1 > zu Seite4/P1 > zu Seite1/P2. Weiter S1/P2 > zu S2/P2 u.s.w.

    Wichtig also: Von Seite4 zu Seite1 wechselt der Punt immer eins weiter. Weiterhin sollte vor beenden der gesamten Linie nicht die Ansicht gewechselt werden, da dadurch das Objekt beendet wird und es sollte aber nur ein Objekt entstehen. Die linie zieht sich am besten bei 200% Ansicht. Absetzen ist erlaubt, immer nur wieder am letzeten Punkt ansetzezen - es wird trotzdem ein Objekt . . .

bar02_dot1x1_blue.gif

 . . . Halbzeit siehts dann schon so aus.

    Und so zum Schluss.

    Jetzt nur noch das fertige Objekt Abspeichern in euer Archiv!

bar02_dot1x1_blue.gif

bar02_dot1x1_blue.gif

 Erarbeitet von Excalibur3 - viel Spaß !